News – Das ist los bei Rompel Metallbau

Über den Metallbau, den Brandschutz und unser Unternehmen gibt es immer etwas zu berichten.
Hier bleiben Sie auf dem Laufenden über die News bei Rompel Metallbau.

2020

Rompel Metallbau ist auch in 2020 der Ausbildungsbetrieb

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr als anerkannter Ausbildungsbetrieb für das Metallhandwerk unseren Auszubildenden, Sebastian Jung, herzlich begrüßen zu dürfen. Wir wünschen ihm bei uns einen guten Start in ein interessantes und erfolgreiches Arbeitsleben.

Herzlichen Glückwunsch zum Meistertitel, Marcel Fried

Den Nachwuchs zu sichern ist im Handwerk eine der Herausforderungen unserer Zeit. Rompel Metallbau gewährleistet die Sicherung der handwerklichen Qualität durch eine permanente Fortbildung der eigenen Mannschaft. Daher freut es uns besonders, dass unser Mitarbeiter Marcel Fried nach halbjährlicher Freistellung den Besuch der Meisterschule erfolgreich abgeschlossen hat - als Innungsbester, trotz Corona. Herr Fried übernimmt seither die Funktion des Betriebsleiters und ist unter anderem für die Auszubildenden in unserem Betrieb verantwortlich. Ihm obliegen zudem die werkseigene Produktionskontrolle und die Umsetzung von Sonderlösungen. Wir gratulieren Marcel Fried und sind stolz darauf, ihn bei Rompel Metallbau im Team zu haben!

Solarausbau und E-Mobilität bei Rompel Metallbau

Unsere Nachhaltigkeitsoffensive schreitet voran. Nun werden die 2019 entwickelten Pläne, eine Dachfläche von 570 qm mit Solarpaneelen auszustatten, umgesetzt. Die ersten Ausbauarbeiten haben begonnen – bis Mitte 2021 soll das Projekt abgeschlossen sein und die eigene Stromerzeugung gewährleisten. Im Zuge des Solarausbaus wird auch der Fuhrpark des Unternehmens um weitere Elektro-Fahrzeuge erweitert. Ein E-Auto ist bereits im Einsatz, in den nächsten drei Jahren sollen weitere hinzukommen.

Neu bei Rompel: Metallbaumeister Kevin Warmuth

Seit März verstärkt Kevin Warmuth die Metallbau Rompel GmbH mit seiner Expertise. Dem Metallbaumeister obliegt die eigenverantwortliche Projektleitung inklusive Kundenberatung, technischer Zeichnungen, Kalkulation, Planung und Umsetzung der Objekte bis hin zur Abnahme der baulichen Maßnahmen und Prüfung der bauaufsichtlichen Spezifikationen. Willkommen im Team!

Übergabe der Geschäftsleitung an Matthias Preuß

Zum 1. Juli 2020 erfolgte die feierliche Übergabe der Metallbau Rompel GmbH an ihren neuen Geschäftsführer Matthias Preuß. Seit der Gründung im Jahr 1997 lenkte Dipl.-Ing. Josef Rompel die Geschicke des Unternehmens. Mit der Spezialisierung auf Metallbaukonstruktionen und Brandschutz gelang es ihm, die Firma über das Rhein-Main-Neckar-Gebiet hinaus bekannt zu machen. Das sorgte über zwei Jahrzehnte für ein kontinuierliches Wachstum. Vorausschauend bemühte sich Rompel schon frühzeitig um seine Nachfolge. So wurde der seit 2011 im Unternehmen tätige Projektleiter Matthias Preuß auf eine spätere Geschäftsübernahme vorbereitet. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Metallbau bringt der gelernte Kaufmann beste Voraussetzungen mit, die Metallbau Rompel GmbH in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

2019

Rompel Metallbau ist Ausbildungsbetrieb

Wir freuen uns, auch im Jahr 2019 anerkannter Ausbildungsbetrieb für das Metallhandwerk zu sein. Unseren Auszubildenden, Mehmet Avci, begrüßen wir herzlich und wünschen ihm bei uns einen guten Start in ein interessantes und erfolgreiches Arbeitsleben.

Nachhaltigkeitsoffensive

Rompel Metallbau setzt auf Nachhaltigkeit und plant, 570 qm Dachfläche mit Solarpaneelen zu versehen. Mit dieser Maßnahme will das Unternehmen seine Stromversorgung weitestgehend autark gestalten und einen weiteren Beitrag zum Umweltschutz leisten.

2018

Einzug der Digitalisierung im Handwerk

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Auch bei der Rompel Metallbau GmbH. In diesem Zuge führen wir die Digitalisierung von Planung, Zeiterfassung und Zeitmanagement ein und rüsten unsere IT auf ein weitestgehend papierloses Arbeiten im Büro. Auch unsere Werkstätten modernisieren wir, was uns zukünftig die vernetzte Ansteuerung der Maschinen ermöglicht – beispielsweise die digitale Maschinensteuerung für Zuschnitt und Profilbearbeitungen.

2017

Ausbau des Maschinenparks bei Rompel Metallbau

Die Anschaffung eines Stab-Bearbeitungszentrums ermöglicht uns ab sofort die CNC-gesteuerte, automatische Profilbearbeitung. Ein weiterer Meilenstein in der Modernisierung unseres Maschinenparks.

Aktualisierung der EDV

In diesem Jahr steht bei Rompel ein umfangreicher Ausbau der EDV an. Ziel ist die vollautomatische Steuerung und vernetzte Ansteuerung des Maschinenparks sowie die Einführung eines papierlosen Büros. Die ersten Arbeiten sind umgesetzt, 2018 geht es weiter.

Kontakt

Wir sind Ihr Fachbetrieb für Metallbau und vorbeugenden Brandschutz.
Unsere erfahrenen Mitarbeiter freuen sich auf Ihre Anfrage!

Rompel Metallbau & Brandschutzelemente GmbH
Dammstraße 12
64331 Weiterstadt-Gräfenhausen

Telefon: +49 (0) 6150-5004-0

E-MAIL SENDEN